MPU-Umgehen.com | Tobias Graf | Bahnhofstraße 3 | 12207 Berlin
0176 / 301 777 31 & 030 / 54 85 54 61 info@mpu-umgehen.com

Infos zum Ablauf der Führerscheinausgabe und Prüfungstermine

Liebe Kunden,

wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr 2019 und freuen Uns, dass wir das neue Jahr mit Anlauf beginnen können.

Das Landratsamt Slubice arbeitet wieder mit normalen und rechtskonformen Methoden und kümmert sich um die Ausstellung der Führerscheine sowie um die Vergabe der Prüfungstermine.

Wie geht es jetzt weiter?

Bitte füllt das Formular unten aus. Wir rufen Euch dann nach und nach persönlich an.

Da der Wohnsitz abgelaufen ist, müssen wir Euch leider nochmal mal neu anmelden. Die Neuanmeldung kostet leider 300 Euro, aber Anreisen müsst Ihr zum Glück nicht nochmal. Wir können da leider nichts dran ändern.

Uns wäre es auch lieber, wenn die Kosten vom Landratsamt gestellt würden. Mann könnte zwar einen entsprechenden Antrag bzw. eine Anzeige auf Schadensersatz stellen, auch für andere Schäden, die durch das Fehlen der Fahrerlaubnis entstanden sind. Das würde jedoch lange dauern und erstmal noch mehr kosten. Wer es dennoch versuchen will kann sich melden.

Damit es jetzt weiter geht, füllt bitte das Formular weiter Unten aus.

Wir rufen euch dann an und senden euch die Kontoverbindung.

Das Gute ist, dass es endlich weitergeht. Weitere Infos zur Situation mit dem Landrat findet Ihr unter dem Formular weiter unten auf dieser Seite.

Hier seht Ihr die einzelnen Schritte, je nachdem ob Ihr erst noch zur Prüfung müsst oder ob Ihr auf die Ausstellung des FS wartet.

Diejenigen, die nach bestandener Prüfung auf Ihren Führerschein warten:

  1. Nochmalige Anmeldung
  2. Ihr Antrag auf Ausstellung der Fahrerlaubnis wird nochmal neu eingereicht
  3. Die Führerscheinstelle fordert die aktuellen Unterlagen vom KBA (Kraftfahrtbundesamt) erneut an.
  4. Der Führerschein wird ausgestellt.

Diejenigen, die auf Ihren Prüfungstermin warten:

  1. Nochmalige Anmeldung.
  2. Wir holen die PKK Nummern von der Führerscheinstelle für die Fahrschule.
  3. Ungefähr 4 Wochen später kommt der Prüfungstermin.

Bitte füllt das folgende Formular aus, um eine schnelle Bearbeitung zu gewährleisten:

2018 – Das EU-FS Jahr des tollen Landrats

Nachdem der aus dem Amt geschiedene Landrat Marcin Jablonski seit Anfang 2018 ohne öffentliche Stellungnahme die Herausgabe der Führerscheine in Slubice verweigert hat, kam es zu einem filmreifen Papier und Paragraphenkrieg und einem riesigen Chaos bei Uns und sämtlichen anderen Fahrschulen, Agenturen, Ämtern und Behörden.

Jablonski ist kein Otto-Normal-Bürger. „In den 1990er Jahren sowie von 2006 bis 2007 war er zweimal Vizebürgermeister von Slubice. 2008 stieg er zum Marschall der Wojewodschaft Lebuser Land auf, einige Zeit später wurde er Wojewode und 2014 gar Vize-Innenminister Polens.“ heißt es auf www.moz.de

Er hat sich mit einer Sicherheitsfirma (oder auch Schlägertrupp) ins Amt geputscht, eine Frau ist dabei im Krankenhaus gelandet, die polnischen Zeitungen waren voll davon, hier in Deutschland gibt es nur einige wenige Berichte darüber:

„Politthriller in polnischem Grenzort Slubice

„Verrücktes Landrat-Duell in Slubice“

Wir wurde nicht mal darüber informiert, waurm es nicht weitergeht. Warten, warten, warten, hieß es.

Erst nach einigen Monaten wurde ersichtlich, mit welch perfiden Argumenten der Landrat die Herausgabe der Dokumente verweigerte. Von absichtlichen Übersetzungsfehlern bis zum Verwechseln der Sperrfrist mit der Verjährungsfrist war alles mit dabei.

Das ganze wurde bis in die zweite Instanz vor dem Oberverwaltungsgericht verhandelt und jede Fahrschule hat die Verhandlungen gewonnen.

Die Bürokraten haben sich dann alle Mühe gegeben, trotz moderner Computersysteme viele Monate für die Herausgabe des Urteils zu benötigen, damit wir bei der Führerscheinstelle und im Landtag weitermachen konnten.

Nun können wir Ihnen die lange erwartete, frohe Botschaft mitteilen.

Der alleinige  Verursacher der gesetzeswidrigen Verzögerungen, Marcin Jablonski ist seit November ’18 nicht mehr im Amt.

Das Landratsamt in Slubice arbeitet seit Anfang des Jahres wieder regulär und die Behörden verhalten sich endlich wieder entsprechend der Gesetzgebung.

Das bedeutet, die Führerscheine und Prüfungstermine werden nun endlich nach und nach von der Führerscheinbehörde ausgegeben werden.

Bei über 500 zu bearbeitenden Fällen (alle Fahrschulen zusammengerechnet) braucht das natürlich einiges an Bearbeitungszeit. Aber wir sind froh, dass es wieder im alten Tempo voran geht.

Wir bedanken Uns an dieser Stelle herzlich bei unserem Anwalt Prof. Dr. Hab. Market Chmaj und für die Zusammenarbeit mit unseren Mitbewerbern und natürlich auch bei Ihnen, liebe Kunden, die geduldig auf unsere versprochene Rückmeldung gewartet haben.

Auch jene Kunden, die uns aufgrund der Verzögerungen für Betrüger gehalten haben, oder etwas ungeduldiger waren, möchten wir sagen: Wir haben vollstes Verständnis, dass Ihre Geduld begrenzt ist und wir wissen, wie wichtig der Führerschein für Sie ist und wie anstrengend es ist, Ewigkeiten auf eine Rückmeldung zu warten und dann immer wieder zu hören zu bekommen: „Bald geht’s weiter aber noch muss man warten.“

Uns wäre es auch lieber gewesen, wenn wir Ihnen die Führerscheine und Prüfungstermine sofort hätten geben können – ohne Verzögerung, ohne kostspielige Anwälte, ohne Nachmeldung und ohne die ewige Warterei durch die langsamen Behörden, die uns immer wieder und wieder hingehalten haben – und somit auch sämtliche Fahrschüler im Raum Frankfurt-Oder/Slubice immer wieder zum Warten gezwungen haben.

Wir haben unser Bestes gegeben und die teuersten Anwälte Polens aufmaschieren lassen – und wir haben letztendlich vor Gericht gewonnen.

Damit ist aber leider noch lange nicht der Informationskrieg gewonnen, der mittlerweile nicht nur politisch sondern auch im Internet rund ums Thema EU-Führerschein tobt und unglaubliche Dimensionen angenommen hat.

Kleiner Exkurs
Man muss hierbei verstehen, dass die MPU ein Multi-Milliarden-Geschäft ist. Jedes Jahr bekommen ca. 100.000 weitere Führerscheinbesitzer eine MPU-Auflage und insgesamt haben ca. 1.000.000 Autofahrer eine MPU-Auflage. Das ist ein sehr großer Prozentsatz von jenen Menschen, die überhaupt eine Deutsche Fahrerlaubnis besitzen oder einst besaßen.
Ca. 17 Milliarden Euro Umsatz kommen pro Jahr durch die MPU zusammen.
Und daher finden sich im Internet immer mehr Seiten wie z.B. Bußgeldkataloge und andere „selbstlose“ Infoseiten, die miteinander vernetzt sind und extra so konzipiert werden, dass Sie Uns und allen anderen EU-FS-Anbietern bei Google, Facebook, etc. Konkurrenz machen.
Es sind Internetprojekte von Marketing- und PR-Agenturen mit hunderten Mitarbeitern, die nur darauf aus sind, die öffentliche Meinung zugunsten der MPU zu lenken. So wie Mittlerweile jede größere Armee der Welt eine Abteilung für die Manipulation der öffentlichen Meinung im Internet hat.
Nur so als Beispiel: „British army crerates Team of Facebook warriors“
Es ist schon fragwürdig, warum ein politisch so stark und gut vernetzter Landrat plötzlich einen Millionenschaden bei der EU-FS-Industrie anrichtet… Wer profitiert davon, wenn durch absichtliche Übersetzungsfehler und Fehlinterpretationen bei den KBA-Auszügen die Fahrschüler ein Jahr lang warten müssen, bis der Betrug aufgedeckt ist? Das Landratsamt ist jetzt noch höher verschuldet. Der Ruf der EU-FS-Anbieter wird ruiniert. Aber die deutsche MPU-Industrie profitiert.
Aber wir wollen lieber nicht zu viel vermuten.

Damit wir Ihnen den Führerschein oder Prüfungstermin schnellstmöglich zukommen lassen können, müssen wir Sie erneut in Slubice anmelden. Die alte Anmeldung über 7 Monate ist natürlich abgelaufen.

Daher benötigen wir von jedem Kunden leider 300 Euro für die Nachmeldung.

Uns wäre es auch lieber, wenn das Landratsamt sowohl die Kosten für die Wiederanmeldung erstattet und sämtliche andere finanzielle Schäden bezahlt, die für unsere Kunden entstanden sind.

Zwar könnte man theoretisch Klage einreichen und das Geld zurück fordern. Praktisch wird das jedoch kaum was bringen, weil das Landratsamt Slubice schon mit über 2 Millionen Euro verschuldet ist und durch die teuren verlorenen Gerichtsverhandlung des Landrats nun noch tiefer in der Kreide steht.

Die Kontoverbindung teilen wir Euch persönlich mit.

Entschuldigen möchte ich mich für die langsame Kommunikation. Bei über 40 Anrufen am Tag zzgl. zur gewöhnlichen Arbeit kommt es leider zu Verzögerungen, auch wenn der bürokratische und juristische Prozess erfolgreich zu Ende ging.

Ich wünsche euch alles Gute fürs neue Jahr. Wir melden Uns bei Euch.

Bitte denkt ans Formular!

Beste Grüße

Euer Team von MPU-Umgehen.com

%d Bloggern gefällt das: