MPU-Umgehen.com | Tobias Graf | Bahnhofstraße 3 | 12207 Berlin
0176 / 301 777 31 & 030 / 54 85 54 61 info@mpu-umgehen.com

Führerschein ohne MPU machen

Wie kann ich meinen Führerschein ohne MPU machen?

Um den Führerschein ohne MPU wieder zurück zu bekommen, ist es notwendig, die Fahrerlaubnis in einem anderen EU-Mitgliedstaat neu zu erwerben.

Die 3. EU-Führerscheinrichtlinie besagt, dass ein Führerschein, der unter Berücksichtigung bestimmter Voraussetzungen neu erworben wurde (diese finden Sie im Artikel weiter unten), von jedem EU-Mitgliedstaat akzeptiert und anerkannt werden MUSS. Auch dann, wenn Deutschland und Österreich – als die beiden weltweit einzigen Länder – eine MPU oder VPU fordern.

Und, da die EU-Gesetzgebung über der Gesetzgebung der einzelnen Nationalstaaten steht und der EU-Gerichtshof (EuGH) haufenweise Urteile über die Gültigkeit der ausländischen Führerscheine in Deutschland gefällt hat, bleibt auch den Deutschen Behörden nichts anderes übrig, als zähneknirschend jene Führerscheine zu akzeptieren, welche z.B. wir von MPU-Umgehen.com auf dieser Seite anbieten. Wir sind bekennende MPU-Gegner und haben dafür auch handfeste Gründe:

Dass immer mehr Menschen die Kosten der sündhaft teuren MPU in Deutschland und die der VPU in Österreich satt haben und deshalb in einem der Nachbarländer wie Polen, Tschechien oder Ungarn einfach den Führerschein ohne MPU für einen Bruchteil der Kosten machen, ist nicht etwa die Schuld der ausländischen Fahrschulen oder der Vermittlungsagenturen, sondern die der Politik.

MPU Durchfallquote - Warum so viele Ihren Führerschein ohne MPU machen

MPU Durchfallquote – Warum so viele Ihren Führerschein ohne MPU machen

Würden Wir Bürger nicht ca. 3.000 – 6.000 Euro für eine MPU-Auflage zahlen müssen, welche so schwer zu bewältigen und mit solch heimtückischen Fragestellungen versehen ist, dass über 65% ein NEGATIVES MPU-Gutachten erhalten, während tausende Euros für Vorbereitungskurse bei Verkehrspsychologen gezahlt werden müssen, dann würde auch niemand auf die Idee kommen, für einen Neuerwerb der Fahrerlaubnis den Weg ins Ausland inkl. Wohnsitz für 185 Tage auf sich zu nehmen – um wenigstens ein paar tausend Euro von den 3.000 – 6.000 Euro an Kosten für die MPU zu sparen.

Kann ich meinen Führerschein ohne MPU machen?

Damit der ausländische (in unserem Fall ein polnischer) Führerschein in Deutschland auch gültig ist bzw. anerkannt wird, müssen Sie folgende 3 Regeln beachten:

  1. Sie müssen zum Zeitpunkt der Fahrerlaubniserteilung für mindestens 185 Tage im ausstellenden EU-Mitgliedstaat per Hauptwohnsitz gemeldet sein. Dennoch behalten Sie aufgrund der EU-Niederlassungsfreiheit Ihren Hauptwohnsitz in Deutschland. Für Sie verändert sich somit gar nichts – Sie sind weiterhin in Deutschland per Hauptwohnsitz gemeldet, zahlen weiter Ihre Steuern und leben weiter wie davor. Nur verfügen Sie jetzt auch über einen polnischen Hauptwohnsitz, welcher die Grundlage ist, wenn Sie den EU-Führerschein ohne MPU machen wollen.
  2. Zum Zeitpunkt der Fahrerlaubnisbeantragung darf keine Sperrfrist aktiv sein, außer das gewöhnliche Fahrverbot, welches erst erlischt, wenn Sie ein positives MPU-Gutachten vorlegen. Dieses Fahrverbot kann ihnen vollkommen egal sein, denn wenn Sie Ihren Führerschein ohne MPU machen, dürfen Sie trotz Fahrverbot fahren… Dank den Urteilen und Gesetzen des EuGH.
  3. Sie müssen unbedingt sämtliche Vorschriften und Gesetzte in jenem EU-Mitgliedstaat beachten und befolgen, in dem Sie Ihren Führerschein ohne MPU machen. Hierzu zählen z.B. Vorschriften wie die Größe, bzw. Mindestanzahl an Quadratmetern in der Wohnung, in welcher Sie für 185 Tage gemeldet sind. Und um genau diese wenigen, aber sehr wichtigen Regelungen kümmert sich das Team von MPU-Umgehen.com für Sie.

Solange Sie Ihre Fahrerlaubnis unter Beachtung dieser 3 Punkte wieder erwerben, sind Sie auf der sicheren Seite.

Sie sehen wie wichtig es ist, seine Rechte zu kennen. Sobald Sie Ihre Rechte nicht oder nur unvollständig kennen, werden sich Staat sowie Unternehmen auf Sie stürzen und nur Ihr Bestes wollen – Ihr Geld.

Lassen Sie sich nicht verarschen.
Informieren Sie sich über Ihre Rechte und nutzen Sie diese, damit Sie Ihren Führerschein ohne MPU machen – auch wenn Nachbarn und Verwandte dagegen sprechen und Ihnen davon abraten, aus der Reihe zu tanzen.
Zwar wäre die absolute Mehrheit aller Menschen gerne dabei, von ihren Rechten Gebrauch zu machen.
Aber aus Angst davor, was Bekannte und Verwandte denken, bleibt die Mehrheit lieber im Gefängnis ihrer eigenen Gedanken gefangen und beugt sich den Forderungen eines korrupten Regierungsapparates, der mit unseren Ängsten spielt und dadurch Milliarden verdient.

Zurück zum Thema:
Informieren Sie sich auf www.mpu-umgehen.com über Ihre Möglichkeiten, die MPU zu umgehen. Wir sind sowohl telefonisch, per SMS & eMail als auch per Whatsapp, Facebook und Fax für Sie erreichbar – egal ob Sie nur ein paar Fragen zu Ihrem Führerschein haben oder Ihre Fahrerlaubnis ohne MPU zurück bekommen wollen.

Für weitere Informationen zum Thema „Führerschein ohne MPU machen“ rufen Sie uns einfach an:

0176 301 777 31 oder 030 54 85 54 61

oder füllen Sie folgendes Formular aus – Wir rufen Sie umgehend zurück!

Name:

Telefonnummer:

Bei uns erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, damit Sie problemlos Ihren Führerschein ohne MPU machen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...