MPU-Umgehen.com | Tobias Graf | Bahnhofstraße 3 | 12207 Berlin
0176 / 301 777 31 & 030 / 54 85 54 61 info@mpu-umgehen.com

Entzug der Fahrerlaubnis

Sie sind einer von jährlich 100.000 betroffenen Autofahrern, die zum einen unter dem Entzug der Fahrerlaubnis leiden und außerdem zur MPU müssen?

Auch Ihnen wurde z.b. wegen eines Verkehrsdelikts, Drogen, Alkohol, BTM oder anderen Gründen die Medizinisch Psychologischen Untersuchung (MPU) angeordnet?

Sie sollen somit mehrere tausend Euro an MPU Kosten für MPU Vorbereitungskurse, Aufbauseminare und Abstinenzkontrollen zahlen?

Oder haben sie schon ein negatives MPU-Gutachten und den Entzug der Fahrerlaubnis hinter sich, sind vielleicht sogar mehrmals durch die MPU gefallen?

 

MPU Kosten und Durchfallquote nach Entzug der Fahrerlaubnis

MPU Kosten und Durchfallquote nach Entzug der Fahrerlaubnis

Nun haben Sie folgende Möglichkeiten, wenn Sie Staatsbürger eines EU-Mitgliedstaates sind. Eine unbegrenzte Aufenthaltsgenehmigung reicht leider nicht aus:

Entweder Sie erwerben als EU-Staatsbürger, nach Entzug der Fahrerlaubnis, diese einfach im EU-Ausland neu. Wir machen das in Polen.

Ansonsten bleibt ihnen noch übrig, trotz der unverschämt hohen Kosten und der mehr als 50%igen Anzahl an negativen Gutachten die MPU zu versuchen.

Oder Sie verzichten auf den Wiedererwerb Ihrer Fahrerlaubnis, ob mit oder ohne MPU.

 

In der Sendung vom 24. April 2012 hat die Tagesschau berichtet, dass der Europäische Gerichtshof die Entscheidung getroffen hat, dass Führerscheine von EU-Bürgern von den einzelnen EU-Mitgliedsstaaten gegenseitig uneingeschränkt zu akzeptieren sind, solange folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  1. Sie müssen bei der Neuerteilung Ihrer Fahrerlaubnis ohne MPU für mindestens 185 Tage per Hauptwohnsitz im jeweiligen Ausstellungsstaat gemeldet gewesen sein. (Dabei bleiben Sie weiterhin auch in Deutschland per Hauptwohnsitz gemeldet.
  2. Ihr Wohnsitz muss den Kriterien des „ordentlichen Wohnsitzes“ laut EU-Vorgaben entsprechen, d.h. der Wohnsitz muss über 25qm Wohnfläche und 15 qm Nutzfläche verfügen
  3. Sie dürfen zum Zeitpunkt der Führerscheinerteilung keine Sperrfrist in Deutschland aktiv haben

 

Und genau das haben schon ca. 100.000 MPU-Betroffene nach dem Entzug Ihrer Fahrerlaubnis getan: Sie haben Ihren EU-Führerschein ohne MPU im Ausland erworben.

Wir von MPU-Umgehen.com und unsere Fahrschule betreuen Sie dabei von A-Z.

Falls Sie sich für den EU-Führerschein ohne MPU interessieren, finden Sie unter www.mpu-umgehen.com alles was notwendig ist, um nach Entzug Ihrer Fahrerlaubnis innerhalb von 7 Monaten einen neuen EU-Führerschein in Frankfurt/Oder und Slubice, Polen zu erwerben.